Anmelden

Wie ist Ihr Plan für die Zukunft Ihrer Geldanlage?

In eine zukunftsfähige Welt zu investieren, kann Sinn stiften und ganz neue Perspektiven schaffen – für Sie und die Gesell­schaft. Gerade in turbulenten Zeiten. Denn Wertpapiere können durchaus noch mehr – zum Beispiel zu einer funktio­nierenden Wirtschaft beitragen und dabei wichtige Zukunfts­trends, wie beispielsweise die Digitali­sierung, fördern. Breit gestreut nutzen Sie dabei Rendite­chancen, können aber gleichzeitig Risiken effektiv begrenzen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Sparer und Anleger bedeutet es aktuell: Eine sichere Geldanlage erwirtschaftet auch die nächsten Jahre kaum Zinsen und verliert sogar - durch die ansteigenden Preise -  immer mehr an Wert. 
  • Wer mehr aus seinem Geld machen möchte, muss ein gewisses Risiko in Kauf nehmen. Wie viel, bestimmt jeder selbst. Gut überlegt – gut angelegt.
     

Was bedeutet Sinnvestieren?

Investieren bedeutet: Ihr Geld arbeiten zu lassen.
Sinn­vestieren bedeutet: Ihr Geld für Ihre persön­lichen Werte und Ziele arbeiten zu lassen.

Ihr nächster Schritt

Werden auch Sie zum Sinnvestor. Eine intelligente Vermögens­strukturierung hilft Ihnen, die richtige Mischung für Ihre Geldanlage zu finden. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater.

Bringen Sie Ihr Geld in Bewegung

Wer sinnvestiert, will Vermögen aufbauen – für sich und für die nächste Generation. Wer sinnvestiert will zugleich Geld arbeiten lassen, um es zu vermehren. Doch wie stellt man das in den aktuellen Zeiten an?

Warum Ihr Geld an Wert verliert

Die niedrigen Zinsen begleiten uns schon lange und werden durch die Inflation noch verstärkt. Wenn man im Jahr 2011 auf einem Konto mit durchschnittlichen Zinsen 1.000 Euro angelegt hatte, wurden daraus nach 10 Jahren nur 987 Euro. Die reale Kaufkraft entspricht sogar nur noch 859 Euro. Denn durch die Inflation verliert Ihr Erspartes an Wert.

Stand: Dezember 2021.

So entwickelte sich eine festverzinsliche Geldanlage von 1.000 Euro nominal bzw. real (d. h. unter Berücksichtigung der jährlichen deutschen Inflationsraten). Zur Berechnung wurden verwendet: Jahresdurchschnittswerte für die deutsche Inflationsrate (HVPI) und für den Drei-Monats-EURIBOR.

Quellen: Destatis, Bloomberg, DekaBank.

Die wichtigsten Regeln für eine sinnvolle Geldanlage
  1. Anlagen ausbalancieren – Vielfalt gewinnt
    Wichtig ist, dass Ihr Sinn­vestment einen guten Mix aus chancen­reichen und sicheren Anlagen umfasst. Anlage­experten nennen das breite Streuung und Vermögens­strukturierung. Mit einer Verteilung des Anlage­vermögens zum Beispiel über Aktien-, Renten- und Immobilien­fonds lassen sich Risiken ausbalancieren.
  2. Mit kleinen Summen zum großen Vermögen
    Große Geldsummen sind für ein Sinnvestment nicht nötig: Der viel wichtigere Schritt zum eigenen Vermögen ist regel­mäßiges Investieren. Mit einem Sparplan gelingt der Wertpapiereinstieg bereits ab 25 Euro im Monat. Investment­fonds sind nicht an feste Laufzeiten gebunden, sondern börsen­täglich verfügbar. Der größte Vorteil ist also Flexi­bilität: Zahlungen aussetzen, wenn es finanziell mal eng wird – oder erhöhen, wenn der Weihnachts­bonus da ist.
  3. Langfristig sinnvestieren zahlt sich aus
    Bei Wertpapieranlagen ist ein langfristiger Anlage­horizont meist von Vorteil. Denn so gleichen Sie Markt­schwankungen besser aus und nutzten nebenbei noch den Zinses­zinseffekt – das bedeutet, dass die Erträge Ihrer Anlage sofort wieder investiert werden. Somit arbeitet auch dieses Geld direkt für Sie weiter, was sich besonders auf lange Sicht lohnen kann.
  4. Persönliches Chance-Risiko-Profil ermitteln
    Grundsätzlich gilt: Der Sinnvestment-Mix sollte immer Ihrer persönlichen Risiko­bereitschaft und Anlageziel­setzung entsprechen. Am besten sprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater über Ihre individuellen Wünsche und ermitteln gemeinsam Ihr persönliches Chance-/Risiko-Profil. Daraus resultiert eine klare Empfehlung, welche Anlage­klassen für Sie in welchem Umfang in Frage kommen.

Die richtige Mischung finden 

Bestimmen Sie selbst Ihren Anlagemix

Um perspektivisch höhere Renditen als mit dem Spar­buch oder Tagesgeld­konto zu erzielen, ist es wichtig und notwendig, verschiedene Anlageformen zu kombinieren. Entscheidend ist dabei die richtige Mischung aus Anlage­­segmenten, die Stabili­tät bieten und solchen, die höhere Erträge liefern können. Darüber hinaus muss diese Mischung zu Ihren indivi­duellen Zielen und Wünschen passen.

Worauf warten Sie also noch?
Bestimmen Sie jetzt gemeinsam mit Ihrem Berater den für Sie passenden Mix Ihrer Anlage.

Immobilienfonds sorgen für Stabilität

Mit Immobilien­fonds können Sie an der Entwicklung einer großen Anzahl von Gewerbe­immobilien wie Büros, Logistik- und Einkaufs­zentren oder Hotels teilhaben. Sie erzielen eine stabile Rendite.

Verfügbarkeit dank liquider Mittel

Mit Geldmarktfonds oder Tagesgeld ist das Anlage­kapital schnell und risikolos verfügbar – verdient aber zurzeit auch keine Rendite. Fonds­­manager nutzen Geldmarkt­fonds, um kurzfristig agieren zu können.

Für die Rendite: Aktienfonds

Mit Aktienfonds sichern Sie sich Anteile an Unternehmen und parti­zipieren an deren wirtschaft­licher Entwicklung. Bei langfristiger Anlage können mögliche Schwank­ungen kompensiert werden. Sie sind der Rendite­treiber Ihrer Anlage.

Planbar: Renten und Spareinlagen

Fest­verzinsliche Wert­papiere wie ausgewählte Staatsanleihen oder Unternehmens­anleihen punkten dank fester Lauf­zeiten und Zinstermine mit Planbarkeit. Aktuell bieten sie aber eher wenig Rendite­perspektiven.

Alle vier Bausteine sind auch als nachhaltige Geldanlagen möglich

Entscheiden Sie selbst, wie nachhaltig Sie Ihre Geldanlage gestalten wollen. Denn für alle vier Anlage­klassen beziehungs­weise Bau­steine gibt es auch nachhaltige Anlage­alternativen, die ökologische, soziale oder ethische Aspekte berücksichtigen. Ihre jeweiligen Vorteile bleiben dabei erhalten. Auch in puncto Rendite­chancen sind nachhaltige Geld­anlagen mit den klassischen absolut vergleichbar.

Ihr nächster Schritt

Werden auch Sie zum Sinnvestor. Eine intelligente Vermögens­strukturierung hilft Ihnen, die richtige Mischung für Ihre Geldanlage zu finden. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater.

So funktioniert's

Noch nichts das Richtige dabei?

Geld einfach online anlegen und professionell verwalten?
Dann heißt es jetzt:

bevestor entdecken!

Sie haben andere Pläne?
Dann heißt es jetzt:

Sprechen Sie mit
den Richtigen darüber!

Passende Anlage noch nicht gefunden?

Mit dem Anlage­konfigurator für Ihr Vermögen finden Sie den Anlage­mix, der zu Ihnen und Ihren persönlichen Zielen passt.

Ihr nächster Schritt

Werden auch Sie zum Sinnvestor. Eine intelligente Vermögens­strukturierung hilft Ihnen, die richtige Mischung für Ihre Geldanlage zu finden. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater.

 Cookie Branding
i